Title:

Odyssea Ansätze einer interkulturellen Pädagogik

Description:  Die Schweiz, ein multikulturelles Land...
Author:Mike Walder
deutsch
  
ISBN: 3170201417   ISBN: 3170201417   ISBN: 3170201417   ISBN: 3170201417 
 
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>|
  Wir empfehlen:       
 

Odyssea Ansätze einer interkulturellen Pädagogik



1. Theoretischer Teil

1.1 Einleitung

«Im Kongo hört man schon im Mutterleib von der Schweiz. Man hört Gutes und Schlechtes, von Uhren, Schokolade, Messern, Kreuz, Kantonen, Geld, Geldwäscherei. Sie können sich den schönen Salat vorstellen, den das aus afrikanischer Sicht ergibt. Trotzdem sind wir alle, Sie und wir, unterwegs zum tragischen Aufscheinen eines umfassenden gemeinsamen Menschenschicksals. In dieser Logik eines erdumspannenden Schicksals des ganzen Menschengeschlechts ist auch die kulturelle Öffnung zu sehen. Die Welt wird immer mehr zu einem riesigen Dorf, in dem Angst und Hoffnung unter den Menschen um die Vorherrschaft streiten. (...) In dieser schrumpfenden Welt wäre es dringend, neue Regeln für das globale Spiel zu definieren, den Rechtsbegriff mit allen Instrumenten der Solidarität und unserer gegenseitigen Abhängigkeit, dieser neuen, aber unausweichlichen Wahrheit, zu hinterfragen. Im Interesse unseres Überlebens müssen wir alle die ökonomische Blindheit, die kulturelle Taubheit, das brutale Diktat der Märkte überwinden. Kein Volk wird jemals mehr Alleinherr seiner verschwendeten Güter sein. Die grenzenlose Armut der Mittellosen wird am Ende die Reichen in die Armut stürzen. _ Dann wird ein Weltkrieg der Randregionen gegen die wohlhabenden Zentren ausbrechen. Es sei denn, in den neuen globalen Regeln, die wir entwerfen müssen, wird die Solidarität zum unverrückbaren Stein des Friedens, der uns allein einen gangbaren Weg in eine dauerhafte Zukunft weist (...) Mögen wie den immensen Reichtum unserer Verschiedenheit , zu dem Angewiesenheit und Solidarität der Schlüssel sind, treu verwalten können.»

Auszug aus der Rede des zairischen Schriftstellers Sony Labou Tansi bei der Eröffnung der 700 Jahrfeiern der Schweiz.

1.2 Ohne Ausländer geht in der Schweiz nichts

Rund 20% der Schweizer Bevölkerung sind Ausländer. D.h. sie besitzen keinen Schweizerpass. Diese Zahl sagt aber nichts darüber aus, wie lange diese Menschen schon in der Schweiz leben. Ein Drittel aller Schweizer hat ausländische Wurzeln. Dies sind zwar nur Zahlen, aber diese sollten uns aufhorchen lassen, was die Ausländische Bevölkerung in der Schweiz für eine Bedeutung hat. Kurz zusammengefasst bedeutet das, Ausländerinnen und Ausländer...
  • Verrichten viel sogenannte unqualifizierte Arbeit
  • Bezahlen einen erheblichen Beitrag an unsere Sozialversicherungen
  • Senken das Durchschnittsalter der Schweiz
  • Leisten einen Beitrag an die Kultur der Schweiz
  • Sorgen für das Bevölkerungswachstum
  
Asyl- und Ausländerrecht (Studienreihe Rechtswissenschaften)
Siehe auch:
Ausländerrecht: AufenthaltsG, …
Ausländerrecht: mit dem neuen Zuwanderungsrecht …
Ausländerrecht - Die Verwaltungsvorschriften: …
Ausländerrecht: Aufenthaltsgesetz und …
Verwaltungsprozessrecht
Ausländerrecht: Textausgabe mit einer erläuternden Einführung
 
   
 
     
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>| 

This web site is a part of the project StudyPaper.com.
We are grateful to Mike Walder for contributing this article.

Back to the topic site:
StudyPaper.com/Neuerscheinungen

External Links to this site are permitted without prior consent.
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Copyright ©  |  Impressum